Sri Lanka 2014

Mit Freunden habe ich 2014 eine Tour zu verschiedenen Fundstellen in Sri Lanka durchgeführt. Unser Guide war der deutschen Sprache mächtig und er machte bei den deutschen Touristinnen mächtig Eindruck. Natürlich war es ein tolles Erlebnis, weil er auch noch viel Ahnung von Edelsteinen hatte. Mineralien selbst und Ästhetik interessierten ihn weniger, aber er gab sich große Mühe uns zu einschlägigen Händlern zu bringen und ordentlich abzukassieren. Eine abenteuerliche Fahrt war die durch den Busch zu den Zirkonen. Angeblich waren hier noch keine Weißen und wir wären die ersten, die diesen geheimsvollen Ort besuchen durften. Jahre zuvor hatte ich das Glück, die beiden größten Zirkonkristalle auf Matrix zu erwerben, die hier jemals gefunden wurden und die waren richtig teuer. Die Bildnachweise der einheimischen Mineralien werden noch zeitnah erweitert.

Hier nun einige Impressionen ohne weiteren Kommentare:

 

Hmmm, was ist da drunter?   Die hübsche Russin hatte keine Berührungsängste

 Nix für Kreislaufschwache. Bei sengender Hitze im Dolomit-Steinbruch  Alles Dolomit und keine Kristalle, dafür Hitze bei annähernd 50 Grad bis zum Kollaps

     

Mit den Tuc Tucs in den Busch mit einem Affenzahn über jedes Loch.     Abstieg zur Zirkonfundstelle

 Schlafstelle und Küche für 5 Mann    Bett für 5 Arbeiter

 keine Kiesel sondern Edelsteine. Klägliche Ausbeute eines Tages.    Versteckt im Busch werden auch Edelsteine geschürft

Edelsteine suchen, ein Traumberuf?

 Eingang zu unserem Hotel    Reich gedeckter Tisch und scharfes Curry

    Vor Polizeistation konfiszierter Ilam aus illegalen Abbauten   Intensive Verhandlungen um ein paar Steine

Edelsteinmarkt in Ratnapura. So viele gefälschte Padparadschas an einen Ort

 Hier hatten wir das Glück ein paar kleine Fluoritkristalle zu bekommen. Gerne wäre ich noch geblieben 
 Seilaufzug 40 m in die Tiefe    in dem Becken rechts wird der Ilam gewaschen

 Edelschweinschleifer bei der Arbeit  Die edlen Stücke sind vorbereitet zum Schleifen

 Amethyst   Feldspäte gibt es in Massen

 Sri Lanka ist reich an Quarze in allen möglichen Formen

 Amethyst und Rauchquarz in einer Stufe eine Rarität

 Kleine Blüte aus Amethyst und Rauchquarz  Der einzige radioaktive Edelstein der Welt. Ekanite

 Die schönste Blume zum Schluss. Hübsche Sri Lankerin im einheimischen  Sari. Kontakte sind nicht schwer zu knüpfen